DER NOTAR

und internationales Recht

Nicht nur das Internet lässt die Menschen näher zusammenrücken, sondern die Globalisierung generell: Sie besitzen Immobilien im Ausland oder wollen dort ein Haus erwerben. Sie wollen mit einem ausländischen Ehegatten einen Ehe- oder Erbvertrag schließen. Oder eine ausländische Gesellschaft beabsichtigt, in Deutschland eine Zweigniederlassung oder Tochtergesellschaft zu gründen – in allen diesen Fällen mit Auslandsberührung wird die Rechtslage oftmals komplizierter als sie es grundsätzlich schon ist.

Auch hier können wir Ihnen helfen. Wir ermitteln, welches Recht überhaupt zur Anwendung kommt. Ist ausländisches Recht maßgebend, helfen wir beim Umgang mit dessen Besonderheiten. In geeigneten Fällen schlagen wir eine Rechtswahl zu Gunsten des deutschen Rechts vor, in anderen Fällen berücksichtigen wir zusammen mit allen Beteiligten die Auswirkungen des anwendbaren Auslandsrechts bei der Gestaltung der Rechtsverhältnisse. Mit einem Ziel: Damit Ihnen hinterher nichts spanisch vorkommt.